Jahr 2021 - 2020

U18 Bundestagswahl im Landkreis Ebersberg: Ebersberger Jugend wählt Grün

Die Ökopartei hat bei den unter 18-Jährigen deutlich die Nase vorn. Zwei andere Parteien bekommen einen Dämpfer

Vielfalt-Festival in Ebersberg:Lebendige Bücherei
Das Vielfalt-Festival des Ebersberger Kreisjugendrings soll es ermöglichen, Menschen mit einer besonderen Geschichte kennenzulernen
Leonhard Martz vom Kreisjugendring Ebersberg über die Bedeutung der bundesweiten „U 18-Wahl“

 

Der Ärger der Ausgeladenen
Die Basis und AfD fühlen sich bei Veranstaltung übergangen

Wer zu einer Veranstaltung nicht eingeladen wird, ist darüber nicht selten verärgert bis beleidigt. Ähnliche Gefühle plagen zur Zeit offenbar auch viele Mitglieder und Anhänger der Parteien „Die Basis“ und AfD.

23. August 2021, Münchner Wochenanzeiger

„Barrierefreie Veranstaltungen“
Projektgruppe startet landkreisweite Umfrage

Die große Umfrage zum Thema „Barrierefreiheit“ läuft von Mittwoch, 1. September bis 15. Oktober.

Landkreis-Ebersberg · Basis eines neuen Leitfadens für die Organisation und Durchführung von barrierefreien Veranstaltungen sollen die Ergebnisse einer Umfrage sein, die eine vom Team Demografie des Landratsamtes initiierte Projektgruppe Anfang September startet.

Bundestagswahl in Ebersberg

„Nur mit Hilfe der Landwirte kann Energiewende gelingen“

Acht Bewerber für ein Direktmandat diskutieren in Ebersberg über Wohnraummangel, besseren Nahverkehr und Klimaschutz.

23. August 2021, Münchner Wochenanzeiger

„Barrierefreie Veranstaltungen“
Projektgruppe startet landkreisweite Umfrage

Die große Umfrage zum Thema „Barrierefreiheit“ läuft von Mittwoch, 1. September bis 15. Oktober.

Landkreis-Ebersberg · Basis eines neuen Leitfadens für die Organisation und Durchführung von barrierefreien Veranstaltungen sollen die Ergebnisse einer Umfrage sein, die eine vom Team Demografie des Landratsamtes initiierte Projektgruppe Anfang September startet.

23. August 2021, Münchner Wochenanzeiger

„Barrierefreie Veranstaltungen“
Projektgruppe startet landkreisweite Umfrage

Die große Umfrage zum Thema „Barrierefreiheit“ läuft von Mittwoch, 1. September bis 15. Oktober.

Landkreis-Ebersberg · Basis eines neuen Leitfadens für die Organisation und Durchführung von barrierefreien Veranstaltungen sollen die Ergebnisse einer Umfrage sein, die eine vom Team Demografie des Landratsamtes initiierte Projektgruppe Anfang September startet.

04. August 2021, Süddeutsche Zeitung

Förderung für Jugendarbeit

Mit einer Corona-Pauschale für den Neustart ihrer Jugendarbeit greift der Landkreis Ebersberg Vereinen und Verbänden finanziell unter die Arme. Zusammen mit dem Kreisjugendamt hat der Kreisjugendring Ebersberg ein Maßnahmenpaket geschnürt, das die Vereine und Verbände schnell und unkompliziert unterstützen soll.

25. April 2021, Süddeutsche Zeitung

Gänsehaut und Lachtränen

Der Kreisjugendring Ebersberg präsentiert die Sieger seines
Jugendkulturpreises in einer virtuellen Verleihung. Ein liebevoll gestalteter
Film stellt alle prämierten Werke vor.

25. April 2021, Süddeutsche Zeitung

Kränkende Komplimente

Den oft subtilen alltäglichen Sexismus in Sprache und
Verhalten thematisiert eine gemeinsame Kampagne von Kreisjugendring und
Frauennotruf Ebersberg.

23. April 2021, Münchner Wochen-Anzeiger

Zusammen gegen Sexismus

Kampagne gegen Sexismus im Landkreis
Ebersberg startet am Sonntag.

18. April 2021, Süddeutsche Zeitung

Warum manche Theorien gefährlich sind

Am Dienstag, 27. April laden das Kreisbildungswerk, das
Bündnis Bunt statt Braun und der Kreisjugendring zu einer Infoveranstaltung per
Zoom mit dem Geschäftsführer von „Neon Prävention und Suchthilfe“,
Benjamin Grünbichler, ein.

31. März 2021, Süddeutsche Zeitung

Kleine Finger in großen Wunden

Beim landkreisweiten Jugendkulturpreis geht es diesmal um
Dinge, die eigentlich keiner braucht. Ausstellung und Preisverleihung finden
erstmals im digitalen Raum statt.

31. März 2021, Süddeutsche Zeitung

Kultur- oder Filmfestivals, Soli-Konzerte gegen Rechts,
Graffitis, Onlinevorträge, Demonstrationen, mehr Freizeitangebote: All das kann
das Ergebnis des „Jugendkomitees“ sein.

23. März 2021, Münchner Wochen-Anzeiger

Frühjahrsvollversammlung des Kreisjugendring Ebersberg
abgehalten

Am Dienstag (16. März) fand die Frühjahrsvollversammlung des
Kreisjugendring Ebersberg statt.

17. März 2021, Süddeutsche Zeitung

In Umbruchzeiten

Der Vorsitzende des Ebersberger Kreisjugendrings, Daniel Hitzke, zieht sich zurück. Das bringt tiefgreifende Änderungen mit sich.

15. März 2021, Münchner Wochenanzeiger

Alltagsrassismus wird oft übersehen

Anlässlich des Aktionstags am Donnerstag, den 18. März setzt
die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg ein Zeichen gegen
Alltagsrassismus.

24. Februar 2021, Süddeutsche Zeitung

„Es bricht viel zu viel weg“

Die kommunale Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Ebersberg sieht sich auch im zweiten Lockdown vor neue Herausforderungen gestellt – und setzt auf kreative Konzepte.

4. Februar 2021, Süddeutsche Zeitung

„Word up!“ unter diesem Motto startet am Freitag, 19. Februar, dem Jahrestag der Anschläge in Hanau, eine Online-Workshop-Reihe des Kreisjugendrings (KJR) Ebersberg.

1. Februar 2021, Süddeutsche Zeitung

Jugendring sammelt für Flüchtlinge

Menschen im Lager Lipa brauchen Kleidung und Hygieneprodukte.

27. November 2020, Süddeutsche Zeitung

Humanitärer Appell im Landkreis Ebersberg: Druck von Mitte-links

Ein Bündnis aus 39 Parteien, Gewerkschaften, Vereinen, Künstlern und Firmen fordert den Ebersberger Kreistag auf, Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen

27. November 2020, Hallo Ebersberg

Landkreis soll mehr Flüchtlinge aufnehmen „Wir haben Platz“

Petition an den Landrat – Am Montag entscheidet der Kreistag über die Aufnahme von weiteren Flüchtlingen im Landkreis – Ein Bündnis von lokalen Akteuren macht sich dafür stark.

20. November 2020, Süddeutsche Zeitung

Kreisjugendring fordert Handeln für Moria-Flüchtlinge

Der Ebersberger Kreistag wird abermals in die Pflicht genommen. Die Unterstützung für den Vorstoß ist groß, neben politischen Parteien stehen mehrere Organisationen dahinter.

20. November 2020, merkur

Ebersberger Kreisjugendring fordert: Flüchtlinge aufnehmen!

Der Kreisjugendring macht sich einmal mehr für geflüchtete Menschen stark. Es geht darum, den gesamten Landkreis zum „sicheren Hafen“ zu machen und Menschen in Not ein vorübergehendes Zuhause zu geben.

10. November 2020, merkur

Rechter Terror – Online Vortrag nach Anmeldung

Der Rechtsextremismusexpert Fritz Burschel hält am Donnerstag den 19.11. um 19:00 Uhr einen Vortrag.

27. Oktober 2020, sueddeutsche.de

Kreisjugendring tagt online

Viel zu besprechen gibt es bei der Herbstvollversammlung des Kreisjugendrings am 24. November – allerdings nur online.

 

16. Oktober 2020, sueddeutsche.de

Bildung gegen Braunes

Demos gegen Rechts, wie hier im Juli in Ebersberg gegen Alltagsrassismus, reichen nicht, finden die Initiatoren eines neuen Angebots.

 

14. Oktober 2020, sueddeutsche.de

Kulturtage fallen nächstes Jahr aus

Vor zwei Jahren gab es bei den Kulturtagen die „Silent Disco“, kommendes Jahr ist es dann ganz ruhig, die Veranstaltung fällt aus.

 

02. Oktober 2020, Hallo Ebersberg – Grafinger Anzeiger

Tage der Demokratie im Landkreis Ebersberg

Von 2. bis 7. Oktober finden die „Tage der Demokratie“ statt – Auftaktveranstaltung mit Filmvorführung im AJZ Ebersberg

15. September 2020, sueddeutsche.de

Ebersberger und Erdinger sammeln für die Menschen von Moria

Organisationen aus beiden Landkreisen haben sich zu einem Bündnis zusammen geschlossen, das bis Samstag an verschiedenen Terminen Sachspenden annimmt.

11. September 2020, sueddeutsche.de

Sammelaktion für Konvoi nach Moria

Die Flüchtlingshilfe Erding will einen Hilfskonvoi ins vom Feuer zerstörte Flüchtlingslager von Moria unterstützen und startet dazu eine Spendenaktion.

10. September 2020, sueddeutsche.de

„Wir wissen es alle nicht erst seit gestern, sondern seit Jahren“

50 Ebersberger halten ein Mahnwache für das niedergebrannte Flüchtlingscamp Moria. Unter den Teilnehmern befindet sich eine Frau, die bereits dort war.

10. September 2020, Hallo Ebersberg (PDF)

Solidaritätskundgebung für Moria

Die Europäische Union und ihre Flüchtlingspolitik standen bei der gestrigen Kundgebung in Ebersberg in der Kritik: Auslöser für die Demo waren die Brände im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos

27. November 2020, Süddeutsche Zeitung

Humanitärer Appell im Landkreis Ebersberg: Druck von Mitte-links

Ein Bündnis aus 39 Parteien, Gewerkschaften, Vereinen, Künstlern und Firmen fordert den Ebersberger Kreistag auf, Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen