U18 Bundestagswahl 2021 – im Landkreis Ebersberg!

Ergebnisse der U18-Bundestagswahl 2021

Im Zeitraum von 13.09. – 17.09.2021 fand bayernweit die U18-Bundestagswahl statt. Dabei konnten Jugendliche ihre Sicht auf das politische Geschehen einbringen. Die Ergebnisse werden dann enige Tage vor der Bundestagswahl veröffentlicht. So haben die Erwachsenen Zeit, sich vor ihrer Entscheidung einmal anzusehen, wie die Jugend im Landkreis abgestimmt hat. Dieses Jahr werden die U18-Wahlen das erste Mal im Landkreis Ebersberg an den weiterführenden Schulen durchgeführt, um die Stimmen von mehr Jugendlichen abbilden zu können.

Die Jugend hat im Rahmen der U18 Wahl bereits ihre Stimme abgegeben!

1. Ergebnisse für Deutschland:

2. Ergebnisse für Bayern:

 

2. Ergebnisse für den Landkreis Ebersberg und den Wahlkreis Erding – Ebersberg

Im Landkreis Ebersberg haben 1879 (eintausendachthundertneunundsiebzig) Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bereits ihre Entscheidung zur Bundestagswahl 2021 getroffen.

Zwischen 14. und 17. September haben 1879 Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Ebersberg ihre Stimme bei der U18-Bundestagswahl abgegeben. Im Landkreis Erding waren es 398 junge Menschen. Das entspricht einer Gesamtzahl von 2277 Kindern und Jugendlichen. Eine so hohe Wahlbeteiligung im Rahmen der U18 Wahl gab es im Wahlkreis Erding – Ebersberg bisher noch nie.

Im Landkreis Ebersberg konnten neben zwei Jugendzentren, acht Schulen gewonnen werden, wodurch eine große Zahl an jungen Menschen die Möglichkeit bekam sehr niederschwellig an die Wahlurnen zu treten.

Ergebnisse der Zweitstimme

:

Die Ergebnisse der Zweitstimme aus dem Wahlkreis Erding-Ebersberg, welche sich aus zehn Wahllokalen im Landkreis Ebersberg und vier Wahllokalen im Landkreis Erding zusammensetzen, stehen nach Auszählung aller Stimmen fest:

Die Grünen haben mit 25,56% (25,71% im Landkreis Ebersberg) die meisten Stimmen gewonnen. Danach folgen die CSU mit 20,25% (21,98% im Landkreis Ebersberg), die SPD mit 14,49% (14,1% im Landkreis), die FDP mit 12,69% (11,5% im Landkreis) und die Tierschutzpartei mit 6,06% (6,39% im Landkreis). Die sonstigen Parteien kommen im Wahlkreis auf insgesamt 20,95% (20,33% im Landkreis) der Stimmen. Im Landkreis Ebersberg sind das aufgeschlüsselt: die AFD (3,78%), die Linke (3,03%), die Piraten (1,97%), Die Partei (1,6%), die ÖDP (1,44%), die Basis (0,9%), Gesundheitsforschung (0,75%), Bayernpartei (0,75%), Volt (0,75%), III. Weg (0,64%) und Team Todenhöfer (0,37%).

Die Ergebnisse der Zweitstimme für Deutschland, alle Bundesländer und alle Wahlkreise finden Sie unter www.u18.org.

Ergebnisse der Erststimme:

Im Landkreis Ebersberg sammelten sechs der zehn Wahllokal auch die Erststimme.  So konnten insgesamt 642 Kinder und Jugendliche eine Stimme für die Direktkandidat*innen abgeben.

Im Landkreis Erding gaben alle 398 junge Menschen die Erststimme ab.

Das Ergebnis der Erststimme ist dem der Zweitstimme in der Gesamtübersicht und in Bezug auf den Landkreis Ebersberg recht ähnlich:  

Die Grünen liegen im Wahlkreis mit 26,22% der Stimmen vorne (25,35% im Landkreis Ebersberg), danach folgen die CSU mit 23,78% (23,46% im Landkreis Ebersberg), die SPD mit 18,71% (18,9% im Landkreis Ebersberg), die FDP mit 12,38% (11,18% im Landkreis Ebersberg), die Linke mit 6,04% (6,61% im Landkreis Ebersberg), Freie Wähler mit 3,8% (2,83% im Landkreis Ebersberg), die ÖDP mit 3,02% (3,15% im Landkreis Ebersberg), die AfD mit 2,24% (2,99% im Landkreis Ebersberg), die Basis mit 1,36% (1,87% im Landkreis Ebersberg) und die Bayernpartei mit 1,27% (1,73% im Landkreis Ebersberg)

„Die U18-Bundestagswahl zeigt einmal mehr: Kinder und Jugendliche interessieren sich für Politik und wollen ihre Meinung vertreten. Wir sind besonders froh, dass wir bereits so viele Schulen für eine Teilnahme an der U18 Wahl begeistern konnten, bei der nächsten Wahl holen wir hoffentlich alle weiterführenden Schulen im Landkreis ins Boot“, so Leonhard Martz, Referent für Jugendarbeit beim Kreisjugendring Ebersberg.

Die große Zahl an jungen Wähler*innen bei der U18-Wahl gibt der Forderung des Bayerischen Jugendrings (BJR), das Wahlalter auf 14 Jahre zu senken, neues Gewicht. Die Altersgrenze bedeutet eine strukturelle Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen. Der Kreisjugendring Ebersberg hofft, dass die Politik die Bedürfnisse junger Menschen nach der U18-Wahl und den Bundestagswahlen am 26.09.2021 stärker in ihre Entscheidungen einbezieht.

 

Die U18-Bundestagwahl wurde in Bayern durch den Bayerischen Jugendring (BJR), im Landkreis Ebersberg durch den Kreisjugendring in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg, der Katholischen Jugendstelle Ebersberg, BUNT STATT BRAUN – Bündnis gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg und dem Bündnis Respekt@Poing organisiert.

Allgemeine Informationen zur U18 Bundestagswahl:

Was ist die Bundestagswahl?

Alle 4 Jahre wird der deutsche Bundestag neu gewählt. Dabei dürfen alle wahlberechtigten Menschen zwei Stimmen abgegeben.

Mit der Erststimme wird ein Direktkandidat aus dem Wahlkreis in den Bundestag gewählt.

Mit der Zweitstimme wird dann eine Partei gewählt, die über ihre Parteiliste weitere Abgeordnete in den Bundestag entsenden kann

Welche Direktkandidat*innen aus dem Wahlkreis Ebersberg-Erding kann ich mit meiner Erststimme wählen?

Insgesamt haben 10 Parteien eine Direktkandidat*in für den Wahlkreis nominiert. Hier findest du eine Liste mit Verlinkungen zu mehr Informationen zu den Kandidat*innen.

Andreas Lenz, CSU

Christoph Lochmüller, Bündnis 90/Die Grünen

Magdalena Wagner, SPD

Tobias Boegelein, Die Linke

Marc Salih, FDP

Charlotte Schmid, ÖDP

Simone Binder, Bayernpartei

Birgit Obermaier, Freie Wähler

Alexandra Patrici, Motschman, Basisdemokratische Partei Deutschland

Peter Junker, AFD

 

Welche Parteien kann ich mit meiner Zweitstimme wählen?

Hier findest du die Parteien, die bei der Bundestagswahl 2021 gewählt werden können.

Hier geht es direkt zum Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl 2021.

Materialdownload für Schulen

  1. U18-Bundestagswahl – Präsentation als PDF für den Schulunterricht und außerschulische Bildungangebote
  2. Erklärbroschüre Bundestagswahl in einfacher Sprache
  3. BJR-Konzept für die U18-Wahl
  4. Was ist U18

Vielen Dank an die Kreisjugendpflege Bad Tölz – Wolfratshausen für die konzeptionelle Unterstützung, Beratung und für die Bereitstellung der Bildungsmaterialien!