Ihren ökologischen Schwerpunkt sieht die Naturfreundejugend in der Weiterentwicklung und Umsetzung des ‘Sanften Tourismus’, in der Entwicklung eines ökologischen Verhaltenskodex für die in der Organisation vertretenen Natursportarten wie Skilaufen, Klettern, Kajak.

Die Naturfreundejugend versteht sich als sozialistische Freizeitorganisation, die das Ziel hat, Jugendliche in ihren Freizeitaktivitäten zum selbstbestimmten, kritischen, kreativen Handeln zu gewinnen.
Dies äußert sich durch ein bunt gemischtes Programm in den Bereichen ökologie, Sport, Kultur, Angebote für Mädchen und Frauen, Arbeit mit und für Kinder.

Die Naturfreundejugend pflegt die internationale Jugendarbeit, die Entwicklung von Freundschaft und Vertrauen zu den Jugendlichen anderer Länder und die internationale Solidarität.

https://bayern.naturfreundejugend.de/