Your life – your Story // Find´s raus! // (D)ein Jahr. Kultur. Erleben. //…
Platz im Freiwilligendienst Kultur und Bildung ab dem 1. September 2024 frei!

Wenn du Interesse und Fragen zu der FSJ Stelle hast, melde dich einfach per Email an bei uns oder ruf uns unter 0809221038 an.

Hier geht es direkt zur Webseite, auf der du dich für unseren FSJ Platz anmelden / bewerben kannst.

Seit bereits drei Jahren bietet wir jungen Menschen die Möglichkeit, bei uns einen Freiwilligendienst Kultur und Bildung zu machen.

Was ist ein Freiwilligendienst Kultur und Bildung?
Der Freiwilligendienst Kultur und Bildung ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen bis 26 Jahre. Du engagierst dich 12 Monate lang als Freiwillige*r in Vollzeit in einer Kultureinrichtung. So bekommst du einen Einblick in das Arbeitsfeld Kultur, sammelst vorberufliche Erfahrung und stärkst deine Persönlichkeit. Neben der praktischen Arbeit nimmst du an 25 Bildungstagen teil. Auf den, vier, übers Jahr verteilt stattfindenden Seminaren mit künstlerischen Workshops sowie auf weiteren frei wählbaren Bildungstagen lernst du vieles über Kulturarbeit, kannst dich beruflich orientieren und persönlich weiterentwickeln.

Politische und kulturelle Bildungs- und Jugendarbeit im Kreisjugendring Ebersberg

  1. a) Bereiche

Schwerpunkt des Kreisjugendring Ebersberg (KJR) ist, für die Bedürfnisse und Interessen von Jugendgruppen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einzutreten. Darüber hinaus ist der KJR Träger der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg“ (PfD) im Rahmen des „Bundesprogramms Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.

Beim KJR bieten sich somit viele interessante Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen in der politischen Bildung und Jugendarbeit an. Einige Aktionen, an denen Du Dich beteiligen darfst, sind: Jugendkulturpreis, Tage der Demokratie, Jugendkomitee, Wochen der Toleranz, Internationale Wochen gegen Rassismus, u.v.m.

 

  1. b) Tätigkeiten

Beim KJR kannst Du intensive Einblicke in die Veranstaltungsorganisation verschiedenster Formate (z. B. Workshops, Kampagnen, Fortbildungen, Demonstrationen usw.) gewinnen. Begleitend gehören dazu auch Recherchearbeiten, Situationsanalysen und Gremienarbeit. Darüber hinaus wirst Du bei der PfD Einblicke in Projekte zur Demokratieförderung, insbesondere der Jugendbeteiligung, erhalten.

In der Öffentlichkeitsarbeit kannst Du zum Beispiel bei der Betreuung der Website, beim Verfassen von Pressemitteilungen oder bei der Pflege der Social-Media-Auftritte unterstützen.

Insgesamt hast Du zahlreiche Möglichkeiten, eigene Projekte durchzuführen und Dich inhaltlich und methodisch einzubringen und auszuprobieren.

 

  1. c) Chancen

Du erhältst Einblick in Politik und politische Prozesse in der pädagogischen Praxis und kannst aktiv an deren Gestaltung teilhaben. Einen inhaltlichen Schwerpunkt legt der KJR auf Antidiskriminierungsarbeit. Darüber hinaus lernst Du die Strukturen und Abläufe in Institutionen der politischen Jugendarbeit kennen. Durch die selbstständige Mitarbeit und das Entwerfen eigener Projekte kannst Du inhaltliche Schwerpunkte setzen und Dich in im Rahmen politischer (Bildungs-)Arbeit ausprobieren.

 

In Bayern ist der Verein Spielmobile e.V. als Träger für die Freiwilligendienste Kultur und Bildung zuständig.

Hier findest du weitere Infos: freiwilligendienste-kultur-bildung-bayern.de