Bildungsmaterial “Windenergie im Ebersberger Forst”

Das Bildungsmaterial könnt ihr euch hier runterladen.

Das vorliegende Bildungsmaterial greift das aktuelle und kontroverse Thema Windenergie im Ebersberger Forst auf, denn bereits am 16.05.2021 findet der Bürgerentscheid statt, mit welchem entschieden wird, ob fünf Windräder in den Forst gebaut werden sollen.
Die Bildungsmaterialien leisten jedoch mehr, als „nur“ dieses aktuelle Ereignis zu thematisieren. Primär sollen die drei erarbeiteten Unterrichtseinheiten Fragestellungen bei Schüler*innen (und Lehrkräften) auf einer ganz anderen Ebene aufwerfen.

Fragen zu Möglichkeiten und Hindernissen, wenn es um Beteiligung und politische Partizipation junger Menschen in unserer Gesellschaft geht und Fragen bezüglich unserer Demokratie im Allgemeinen. Die Materialien sollen Medienkompetenz und die Fähigkeit einer selbständigen und kritische
Quellenanalyse fördern. Außerdem soll die Komplexität von politischen Entscheidungs- und Aushandlungsprozessen sichtbar gemacht werden, dies ist für Menschen, egal welchen Alters, eine fundamentale Fähigkeit, um die Demokratie wertzuschätzen.

Fehlt dieses Verständnis, neigen Menschen dazu, populistischen Rufen zu folgen, die scheinbar einfache und auf vielen Ebenen, ausschließende „Lösungen“ anbieten. Denn eine Demokratie lebt vom Dissens, vom Widerspruch und natürlich von der Toleranz (im Sinne von ertragen) diverser Meinungen, auch wenn diese sich nicht mit den eigenen politischen Positionen decken.

Das Bildungsmaterial soll, im gleichen Maß wie es Fragen aufwirft, auch dazu ermutigen zu Agieren. Es soll Impulse an junge Menschen geben, die zum kritischen Handeln, sich Einmischen und zum Mitgestalten dieser Gesellschaft motivieren und einladen. Denn jede Stimme zählt.

Auch, oder sogar vielleicht besonders, die der Jugend!